Racing - The Rat

Meine Leidenschaft für den Rennsport wurde bereits 1967 geweckt. Ich startete damals in der Formel V (einsitzige Monoposto mit 1300ccm Käfer-Motor). Bereits nach einem Jahr und fünf Platzierungen unter den ersten Drei erhielt ich meine internationale Lizenz. 1970 musste ich den Rennsport wegen beruflicher Veränderungen leider aufgeben. Aber der Bazillus schlummerte nur in mir und brach 2006 endlich wieder aus. Vorsichtigen Anfängen mit einem RILEY TT SPRITE SPECIAL und ein paar Erfolgen (Klassensieg MG Racing Days Ahlhorn (DE)) folgte dann 2010 die Anschaffung des RILEY „THE RAT”, einem rennerprobten Special, Bj. 1936, Motor 4-Zyl./1.5l, ca. 102 PS, 7000 U/Min., Wilson „Close Ratio”-Box. „The Rat” ist anerkannt einer der schnellsten und erfolgreichsten VSCC-Sport-Specials aller Zeiten. Die Fahrer Barrie Gillies, Ted Dunn und Pete Candy erzielten mit „The Rat” über 200 Siege in der Klasse bis 1500ccm, gewannen dazu mehrmals die Historic Racing Trophy und halten bis heute diverse Rundenrekorde. Auf der Hangar Strait in Silverstone wurde eine Höchstgeschwindigkeit von 187 km/h gemessen.

Nach einer umfangreichen Restaurierung im Winter 2010/2011 setzte ich die „Ratte” bisher in vielen Rennen mit wechselnden Erfolgen ein Copenhagen Historic Grand Prix (DK), Oldtimer Grand Prix Nürburgring (DE), Mallory Park (GB), Hamburger Stadtpark Revival (DE) etc. etc.